Unglücklich verliebt


Ihr Name ist für immer in meinem Herzen eingrawiert. Katharina.
Sie war und ist immer noch das Mädchen meiner Träume.
Wir wohnen in einem Haus, was das gute für mich ist. Trotzdem sehe ich sie kaum, denn wir haben verschiedene Freundeskreise, wir gehen in verschiedene Schulen und treffen uns nie, auch wenn wir immer nett zueinander sind.
Mehr als drei Jahren kenne ich sie schon, und in denen drei Jahren war sie mit 3 Tüpen zusammen (Mit den 3en ist sie es heute noch). Ich hab mich ersten 2 male nicht getraut sie anzusprechen, aber am 3 mal war ich mir so sicher dass sie wieder alleine ist und dass ich meine Chanse endlich gekriegt habe. Ich war so selbstbewusst.
Ich habe sie gefragt ob wir zusammen sein können. Ich habe sie >gefragt< und nicht gesagt, dass ich sie liebe. Das war einer meiner größten Fehler.
Sie hat es mir nett abgelehnt und hat gesagt dass sie schon einen Freund hat, aber dass sie trotzdem es haben will dass wir freunde bleiben.
Ich war damit einverstanden aber dann als ich nach der Enttäuschung zu mir kam, habe ich großen Schmerz im Herz bekommen.
Ich dachte immer dass die traurigen Menschen dieses ganze Gerede über Herzenschmerz nur als Redewendung benutzen, aber es ist wahr. Es tut wirklich weh. Es ist so als ob in meinem Herzen ein Schwarzes Loch geöffnet wurde wo alle meine Gefühle eingesaugt und zerstört werden..
Fast jede Nacht habe ich Alpträume. Ich sehe wie ich in einen Traum hinter ihr her renne und nur sie sehe, aber dann, wenn ich es schaffe ihre Hand zu fangen, sehe ich ihren Freund neben ihr stehen der ihre Hand schon vorher hielt und dann verschwindet sie einfach in der Dunkelheit mit ihm. Ich kriege danach immer Angst denn ich sehe naher nichts mehr auser dunkelheit. Ich weis nicht wohin. Ich habe Angst. Ich bin allein. Verlassen. Ich will ganz laut schreien...aber niemand, selbst ich kann meine Stimme nicht mehr hören.
Ich muss unter Schemrz zusehen wie sie mit den Tüp geht. Es tut weh, aber ich kann nichts machen. Es hat keinen Sinn mehr, denn wie sie schon sagte, es wird nichts aus uns. Und das obwohl sie mir nicht mal eine Chanse gegeben hat ihr zu beweisen dass ich der richtige für sie bin. Es tut wirklich weh sogar darüber nachzudenken was für einen Mensch ich verloren habe. Sie hat die Sache bestimmt schon vergessen denn es ist ihr nicht so wichtig wie mir, trotzdem weis sie dass ich immer noch in sie verliebt bin. Aber leider ist es immer so als ob ich unsichtbar bin, obwohl sie mich trotzdem bemerkt. Es ist wirklich verwirrend.
Meine engsten Freunde die mich bei dieser Sache unterstützen sagen mir immer dass ich eine andere finde, aber wie kann man eine Person vergessen, in die man schon 3 Jahren verliebt war.